Die schönsten Herbstaktivitäten in Finnland

Vier Top-Tipps, um abzuschalten und die farbenfrohe finnische „Ruska“ zu erleben.
Der Herbst in Finnland ist eine Explosion der Farben. Die Herbstsaison, auf Finnisch „Ruska", eignet sich perfekt, das Land mit allen seinen Möglichkeiten zu erkunden. Vom Wandern in Nordfinnland über die Suche von Superfoods bis hin zur Jagd nach den Nordlichtern - der Herbst ist eine Zeit, sich zu besinnen, und die Ruhe und die frische Luft zu genießen. Wälder, die Wildnis und eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten locken in Finnland und machen es zum idealen Reiseziel, um die Seele baumeln zu lassen.

Endlich wieder Urlaub in Finnland – aber sicher

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie waren touristische Reisen nach Finnland lange Zeit nicht möglich. Nachdem die Grenzen nach Finnland am 21. Juni für Reisende aus EU- und Schengen-Ländern unter Berücksichtigung bestimmter Gesundheitsregeln wieder geöffnet haben, treten ab dem 1. Juli weitere Lockerungen in Kraft. So dürfen Urlauberinnen und Urlauber aus Ländern, in denen die Infektionsrate niedriger als 25 pro 100.000 Einwohner ist – wie in Deutschland und Österreich – ohne Test- oder Impfnachweis nach Finnland reisen. Die neuen Einreisebestimmungen gelten zunächst bis zum 11. Juli. Trotz der enormen Herausforderungen für den Tourismus blieben einige finnische Reiseunternehmen während der Grenzschließung nicht untätig und suchten nach neuen Wegen, um ihr Geschäft aufrecht zu erhalten. Visit Finland präsentiert inspirierende Geschichten von drei Unternehmen, die es geschafft haben, innovative Reiseerlebnisse mit einem sicheren Urlaub zu verbinden.

Schweden

Heli-Wander-Kombi

Der bekannte schwedische Fernwanderweg Kungsleden besteht aus einem südlichen und einem nördlichen Streckenabschnitt. Die südliche Strecke ist rund 350 Kilometer lang und führt von Sölen nach Storlien, die nördliche über 440 Kilometer von Abisko im Norden nach Hemavan im Süden. Wer nun aber nur Teile des Wanderwegs entdecken und nicht die gesamten Ferien verplanen möchte, hat neu die Möglichkeit, sich zweimal die Woche von Hemavan aus mit dem Helikopter zu verschiedenen Berghütten bringen zu lassen. Damit können Wanderfreudige den Kungsleden wahlweise in drei oder auch in nur einer Tagesetappe erwandern.

Finnland

Erholung auf Helsinkis Inseln

Der Schärengürtel vor Helsinki besteht aus über 300 Inseln, welche bei Einheimischen wie auch bei Touristen beliebt für Ausflüge sind. Sie eignen sich bestens, um für kurze Zeit dem Lärm und der Hektik der Grossstadt zu entkommen, und sind oft ganz unkomplliziert mit einer Fähre erreichbar. Pihlajsaari beispielsweise gehört zu den Top-Inseln bei den Helsinkiern und ist berühmt für ihre malerischen Sand- und Felsstrände. Seurasaari ist als eine der wenigen Inseln zu Fuss zu erreichen und bietet den Besuchern ein Freilichtmuseum, in dem sie sich über die traditionelle finnische Lebensweise informieren können.

Norwegen

Freiwillig von Fjord zu Fjord
 
Kontaktfreudige und aufgeschlossene Freiwillige aus der ganzen Welt können sich beim norwegischen Jugendherbergswerk als ehrenamtliche Gästebetreuer engagieren. Das Besondere: Wer länger als sechs Wochen Zeit hat, wird in mehreren Jugendherbergen im Südwesten Norwegens eingesetzt, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit. Mitmachen kann jeder, der mindestens 20 Jahre alt ist und gut Englisch spricht.

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.