Top Info Juni Woche 25

Das sind die trendigsten Ferienziele 2019

Mehr als eine halbe Million Gäste flog Edelweiss letzten Sommer in die Ferien. Das Unternehmen ist seit über zwanzig Jahren die führende Ferienfluggesellschaft der Schweiz und fliegt 70 Destinationen an. Kurz vor den Sommerferien veröffentlicht Edelweiss deshalb ihre Reisetrends und verrät, warum diese Ferienziele gerade besonders angesagt sind.

Die Sommerferien stehen bald vor der Tür – viele von uns sind jetzt schon reif für die Insel. Ferieninspiration gefällig? Die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft Edelweiss weiss, wo es die Schweizerinnen und Schweizer dieses Jahr hinzieht – und verrät so auch den einen oder anderen Geheimtipp für kurzfristige Sommerferien.

Weiterlesen: Top Info Juni Woche 25

Top Info Juni Woche 24

Angelerlebnisse nach jedem Geschmack in St. Pete/Clearwater

Zum Geh-Angeln-Tag am 18. Juni

St. Pete/Clearwater ist eins der facettenreichsten Urlaubsziele – von Sonnenbaden und Wassersport über Kunst und Kultur bis Natur und Golfen. Aber das ist noch nicht alles: Auch für Angler ist die Sunshine City ein wahres Paradies. Passend zum Geh-Angeln-Tag am 18. Juni präsentiert St. Pete/Clearwater, was in Sachen Angeln in dieser Region alles möglich ist. 

Angeln ist für viele eine der schönsten Urlaubsaktivitäten – ob zur Entspannung, um sich zu amüsieren oder um sich hervorragende Mahlzeiten zu kreieren, egal ob alleine oder mit Freunden und der Familie im Schlepptau. Auf die Frage, wo man in St. Pete/Clearwater den besten Fang macht, ist die Antwort einfach: Überall! Mit einer fast 1.000 Kilometer langen Küste ist die Region ein Paradies für Fischer. Egal, wo man gerade ist, der nächste Angelspot ist stets nur einen kurzen Spaziergang oder eine kurze Fahrt entfernt. Die Fische beissen hier das ganze Jahr über an, sowohl in Ufernähe als auch weiter draußen. Angelfans können hier auf eigene Faust in den Tag starten oder sich von einem örtlichen Guide dort hinbringen lassen, wo Tarpun, Snook, Spanische Makrele und Schwarzflossen-Thun schwimmen.

Weiterlesen: Top Info Juni Woche 24

Top Info Juni Woche 23

TRAILRUNNING – DAS NÄCHSTE GROSSE DING IM TOURISMUS

Mehrere Tourismusregionen in der Schweiz bauen ihr Angebot im Bereich Trailrunning stark aus.

Rennen über Wanderwege war früher etwas für Verrückte. Jetzt ist daraus ein neuer Trend geworden. Der «Sonntagsblick» schreibt gar vom «nächst grossen Ding» im Tourismus. Das Interesse an dieser Freizeitaktivität hat in jüngster Zeit auf jeden Fall stark zugenommen, wie Thomas Häusermann, Trailrunning-Beauftragter der Region Viamala sagt: «Seit ein bis zwei Jahren steigt die Nachfrage für Trailrunning-Angebote steil an, in diesem Jahr ist das Interesse besonders hoch.» Neben Vialmala haben im Kanton Graubünden auch weitere Ferienregionen damit begonnen, eine entsprechende Infrastruktur aufzubauen, so etwa die Region Davos oder das Engadin. Unter anderem werden Wanderwege speziell für Trailrunner definiert, zudem werden Übersichtskarten gedruckt. Für den ganzen Kanton habe Trailrunning «stark an Bedeutung gewonnen», sagt Martin Vincenz von Graubünden Ferien.

 

Top Info Mai Woche 21

Früher ein winziges Fischerdorf, heute Touristenmagnet – Pattaya gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Thailand. Dabei ist der Ort nicht nur berühmt für seine Strände, sondern auch für das große Angebot an Freizeitaktivitäten: von außergewöhnlichen Museen über pulsierende Nachtmärkte bis hin zu malerischen Gärten. Am idyllischen Nordende der Bucht von Pattaya ist das Amari Pattaya der ideale Aufenthaltsort für Geschäfts- und Urlaubsreisende, um nach einem erlebnisreichen Tag zu entspannen. Das Hotel erhielt kürzlich eine umfassende Verjüngungskur und bietet seinen Gästen unter anderem einen neu errichteten Hotelflügel mit 49 großzügigen Suiten inklusive Meerblick, einen großzügigen Swimming Pool, einen Spielpark für die ganze Familie und die brandneue Amaya Food Gallery.

Vielseitiges Pattaya

Pattaya ist ein Phänomen: Seit mehr als drei Jahrzehnten schätzen internationale Reisende die Kombination aus Badeort und pulsierender Stadt. Dieses Paradoxon ist der Schlüssel zu Pattayas außergewöhnlicher Anziehungskraft. Das Angebot reicht von Golfplätzen über einen schwimmenden Markt bis hin zu Vergnügungsparks und einem spektakulären Aquarium. Aktivitäten wie Thai-Boxen, Paintball, Bungee-Jumping und eine Go-Kart-Bahn garantieren einen actiongeladenen Aufenthalt und auch Wassersportbegeisterten stehen in Pattaya alle Möglichkeiten offen. Ein Abenteuer für Groß und Klein ist das Teddybärmuseum: Hier entdecken Besucher in zwölf verschiedenen Themenbereichen mehr als 2.000 Teddybären. Kunst- und Kulturinteressierte kommen hingegen im interaktiven Art in Paradise Museum voll auf ihre Kosten. Das 3D-Kunstmuseum beherbergt zehn Galerien mit einer Vielzahl an verschiedenen Gemälden und dreidimensionalen Kunstwerken, die Besucher zur Interaktion animieren und für lustige Momente sorgen. Eine der neuesten Attraktionen Pattayas ist der „Frost Magical Ice of Siam Park“: Der Themenpark aus Eis und weißem Sand zeigt auf 30.000 Quadratmetern faszinierende Eisskulpturen sowie Ausstellungen rund um die Kultur Thailands. Mit 2,4 Hektar ist der Nong Nooch Tropical Garden der größte botanische Garten Südostasiens. In dem wie ein Themenpark angelegtem Gebiet können Besucher ganz leicht einen ganzen Tag verbringen. Besucher spazieren durch die zahlreichen Gärten und fühlen sich wie auf einer Reise zu den bekanntesten Orten dieser Welt. Hinzu kommen artspezifische Gärten, die prachtvolle Orchideen, Bonsais oder tropische Palmen präsentieren. Shopaholics werden vom neuen Mega-Einkaufszentrum Terminal 21 fasziniert sein, das nur fünf Gehminuten vom Amari Pattaya entfernt liegt.

Weiterlesen: Top Info Mai Woche 21